Pfef­fer­spray – wie verwende ich ihn richtig?

Pfef­fer­spray gilt in Öster­reich als Waffe nach dem Waffen­gesetz. Er darf nur zur Notwehr einge­setzt werden. Viel wich­tiger ist jedoch, dass Sie – zu Ihrer eigenen Sicherheit – beim Einsatz von Pfef­fer­spray einige Dinge beachten. Einer­seits, damit Sie sich nicht aus Versehen selbst verletzen. Ande­rer­seits, um sich und andere im Ernstfall wirkungsvoll zu vertei­digen.

Dieser Kurs wird für Frauen und Männer ange­boten, die einen Pfef­fer­spray besitzen oder einen kaufen wollen, sowie den Pfef­fer­spray verant­wor­tungs­be­wusst tragen und im Ernstfall verhält­nis­mäßig einsetzen wollen.

Kurs­inhalt:

  • Notwehr- und Waffen­recht
  • Verhält­nis­mä­ßigkeit und takti­sches Selbst­schutz­ver­halten
  • Ethi­sches Verhalten beim Einsatz von Reiz­stoff­ge­räten
  • Tech­nische Infor­ma­tionen zum Reiz­stoff­gerät
  • Prak­tische Übungen im Umgang mit dem Reiz­stoff­gerät
  • Erste Hilfe Maßnahmen bei Verlet­zungen durch Reiz­mittel

Bitte bringen Sie folgendes mit:

  • Bequeme Kleidung
  • Hallen­turn­schuhe
  • Handtuch
  • Getränk

Es sind nur mehr einige Rest­plätze vorhanden!

Kursort:

Olym­pia­zentrum Vorarlberg (ehem. Landes­sport­zentrum)
Höchs­ter­straße 82, A-6850 Dornbirn

Kurszeit:

Samstag von
13:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Kurs­dauer:

3 Stunden (1 Stunde Theorie / 2 Stunden Praxis)

Termine 2017/18:

Folgen, sobald der nächste Kurs termi­ni­siert ist

Kosten:

Die Kurs­gebühr beträgt € 65.- und ist bei Kurs­beginn zu bezahlen.